Beistandschaft

Ansprechpartner/in
Frau SzramkaStandort anzeigen
Rathaus V, Zimmer 7 - Jugendverwaltung // EG
Rolandstraße 13
31303 Burgdorf
Telefon: 05136 898-338
Telefax: 05136 898-312
E-Mail: oder
Frau HeskeStandort anzeigen
Rathaus V, Zimmer 9 - Jugendverwaltung // EG
Rolandstraße 13
31303 Burgdorf
Telefon: 05136 898-318
Telefax: 05136 898-312
E-Mail:

Allgemeine Informationen
Die Beistandschaft ist ein kostenloses Angebot des Jugendamtes.

Eine Beistandschaft kann eingerichtet werden für
  • die Feststellung der Vaterschaft oder
  • die Geltendmachung des Kindesunterhalts.
An wen muss ich mich wenden?

Zuständig ist das Jugendamt der Stadt Burgdorf, soweit der das Kind betreuende Elternteil seinen gewöhnlichen Aufenthalt in Burgdorf hat.

Welche Unterlagen werden benötigt?
Es genügt ein schriftlicher Antrag beim Jugendamt. Antragsberechtigt ist
  • der Elternteil, dem die alleinige elterliche Sorge zusteht,
  • bei Eltern, die die gemeinsame elterliche Sorge haben, der Elternteil, bei dem das Kind lebt,
  • die werdende Mutter (oder deren Vertreter, wenn die Mutter geschäftsunfähig ist), wenn das Kind noch nicht geboren ist.
Welche Fristen muss ich beachten?

Mit Eingang des Antrages wird das Jugendamt sofort Beistand des Kindes.
Die Beistandschaft endet, sobald der Antragsteller dies schriftlich verlangt.

Rechtsgrundlage

§§ 1589 ff, 1601 ff BGB

Bemerkungen

Für die Einrichtung einer Beistandschaft ist eine vorherige Terminansprache ratsam.

zurück